Sebastian und Simon Guske sind die nächsten Schwarzgurtträger der Ju-Jutsu-Abteilung im TSV Übersee! Am vergangenen Samstag (16.12.2017) traten beide nach monatelangen Vorbereitungen in Nürnberg zur Prüfung an. Mit dabei waren die „Fans“ der Ju-Jutsu-Abteilung und natürlich die Trainer Andreas Rohrmeyer, Darian Dragut und Michael Titz. Insgesamt sechs Teilnehmer aus verschiedenen Teilen Bayerns stellten sich der mehrstündigen und kräftezehrenden Prüfung zum 1. DAN (Schwarzgurt). Auch einige Grassauer Sportfreunde waren mit von der Partie, dort erreichte Johanna Weber mit bestandener Schwarzgurtprüfung ebenfalls ihr Ziel. Körperlich geschafft – mit einigen kleineren Blessuren – nahmen Sebastian und Simon von der Kommission am Nachmittag die Urkunden entgegen. Das Überseer Trainerteam hatte eine Überraschung parat: Noch in Nürnberg wurden die nigelnagelneuen Schwarzgurte umgebunden. Damit verfügt Übersee nun über sechs aktive Schwarzgurtträger!

Ein Dank geht an das Trainerteam und ganz besonders an Abteilungsleiter Andreas Rohrmeyer, der neben eigenem Training, Vorbereitungen der kürzlich abgehaltenen Gala, auch noch viel Energie und Engagement in die Vorbereitungen von Sebastian und Simon Guske und auch von Johanna Weber gesteckt hat.  Dankeschön Andi!

Hinweis: Am Freitag 22. Dezember ist kein Training mehr, ein paar Jugendliche werden an diesem Tag ihre Gürtelprüfungen in Prien ablegen.  Los gehts bei uns wieder nach den Ferien, am Mittwoch den 10. Januar! Bis dahin: Schöne Weihnachten und guten Rutsch.