Den Schwarzgurt (DAN) hat Andreas Rohrmeyer, Abteilungsleiter Ju-Jutsu-Übersee, schon seit einiger Zeit inne und auch der Prüfung zum 2. DAN hat er sich bereits erfolgreich gestellt. Einen weiteren Schritt im Bereich der „Meistergraduierungen“ ging Andreas Rohrmeyer nun am Samstag, begleitet von einigen Freunden der Ju-Jutsu-Abteilung als Zuschauer, in Germering bei der bayernweiten DAN-Prüfung. Wochen- und monatelang hatte sich unser Andi, neben den Gala-Vorbereitungen zum Ju-Jutsu-Jubiläum, auf seine schwierige Prüfung zum 3. DAN vorbereitet. Viel Fleiß beim Training in Übersee, bei unseren Sportfreunden in Grassau und bei Besuchen von Lehrgängen, zahlten sich letztendlich aus. Nach etwa sechs Prüfungsstunden gratulierte ihm die Prüfungskommission nicht nur zum 3. DAN, sondern ernannte ihn zum Prüfungsbesten!

Von allen Überseern Ju-Jutsukas: Herzlichen Glückwunsch Andi, du bist der Beste!