Die Gäste erwarten Ju-Jutsu, Taekwondo, Krav Maga und viele weitere Vorführungen

 

Samstag, 28. Oktober ab 18.00 Uhr, Turnhalle Übersee in der Ortsmitte, Grassauer Straße 8, 83236 Übersee

 

Am 28. Oktober wird in der Turnhalle Übersee einiges geboten sein, schließlich gilt es ein besonderes Jubiläum zu feiern: 20 Jahre Ju-Jutsu-Abteilung im TSV Übersee! 1997 nahm Michael Titz das Heft in die Hand und gründete die Abteilung. Seitdem ist viel passiert, über 100 Mitglieder zählen die Überseer Ju-Jutsukas heute. Einige Schwarzgurtträger hat die Abteilung seit dem hervorgebracht.

 

Als moderner Zehnkampf der Selbstverteidigung wird Ju-Jutsu oft bezeichnet, finden sich hier doch Techniken vieler anderer Budo-Sportarten wieder. So sind Elemente aus Aikido, Taekwondo, Boxen, Karate und vieler anderer Selbstverteidigungstechniken beinhaltet.

 

Und so werden sich bei der Gala am 28. auch Sportlerinnen und Sportler anderer Selbstverteidigungs- und Kampfsportarten präsentieren. Neben Vorführungen der Überseer Ju-Jutsu Kinder, der Jugend und der höher graduierten Sportler, wird es Taekwondo- und auch Krav Maga-Darbietungen geben. Interessierte können z. B. auch Stock-Katas verfolgen. Die benachbarten und gut befreundeten Ju-Jutuskas des ASV Grassau und des TSV Bergen präsentieren sich mit eigenen Vorführungen.

 

Nicht nur für die Augen wird bei der Jubiläumsfeier viel geboten sein, denn für Essen und Trinken ist zudem gesorgt und für die Ohren gibt es im Anschluss an die Vorführungen Live-Musik mit der Band „Project Platypus“.

 

Abteilungsleiter Andreas Rohrmeyer: „Alle trainieren schon ganz eifrig auf die Gala hin und nicht nur unsere Kids sind schon ganz aufgeregt! Auf jeden Fall freuen wir uns riesig auf das Jubiläum und es ist toll, dass uns so viele andere Sportler und Vereine mit Darbietungen unterstützen werden. Ich lade alle Interessierten ein, dabei zu sein und einen schönen Abend mit uns zu verbringen.“

 

Wir freuen uns auf Euer kommen!