34 Prüflinge aller Altersgruppen traten am Wochenende zu zwei Gürtelprüfungen an. Von Weißgurt mit gelber Spitze bis hin zum Braungurt war alles dabei. Und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ob jung oder „erfahren“ waren erfolgreich. Das Training hat sich bezahlt gemacht!
34 Prüflinge – eine große Zahl. Zu groß für nur eine Prüfung und so musste auch eine Splittung der Teilnehmer erfolgen. Am Freitag, 22. Juli, ging es für die überwiegend Jüngeren in der Überseer Turnhalle am Spätnachmittag los. 28 Mädchen und Jungs stellten sich hier den beiden Prüfern Darian Dragut, vom TSV Übersee und Marco Kellermann, ASV Grassau, auf zwei separaten Mattenflächen. Viele Eltern, Verwandte und Bekannte ließen es sich nicht nehmen und sahen zu. Knapp drei Stunden dauerten die parallel laufenden Prüfungen und endeten allesamt erfolgreich! Erleichtert waren zum Schluss nicht nur die kleinen und etwas größeren Teilnehmer, sondern auch die Trainer!
Am Samstag, 23. Juli, wurde es nochmals für sieben Überseer ernst, sie legten ihre Prüfung in Rosenheim ab. Zusammen mit etwa 15 Rosenheimer Sportlerinnen und Sportlern ging es unter den strengen Augen einer Zweier-Kommission, besetzt mit Andreas Kaufmann, 4. DAN, und Darian Dragut, 3. DAN, bis hin bis zum Braungurt. Aber auch für die Prüfung im Nachbarlandkreis hat sich monatelanges, intensives Training bezahlt gemacht. Mit Bestnoten bestanden alle TSV-Teilnehmer die fast achtstündige Prüfung.
Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vom Trainerteam, wir sind stolz auf Euch!

 

Prüfung Übersee

 

Prüfung Rosenheim