Nun ist es soweit: seit Freitag, 16. November, ist Übersee offizieller Stützpunkt zur DAN-Vorbereitung. Prüfungsreferent Hans Sperl hatte sich auf den Weg an den Chiemsee gemacht, um die Urkunde persönlich während des Trainings zu übergeben. Und so war die Freude auch groß, als Hans Sperl während des Jugend- und Erwachsenentrainings wahrhaft „erschien“ und dem sichtlich strahlenden Abteilungsleiter Andreas Rohrmeyer, im Beisein von Darian Dragut (Mitglied Lehrteam), Michael Titz (Gründer Ju-Jutsu-Übersee und langjähriger ehemaliger Abteilungsleiter) und vielen weiteren Ju-Jutsukas die Zertifizierung überreichte. Übersee stellt sich somit nun offiziell mit der Erfahrung seiner qualifizierten Trainer für DAN-Anwärter anderer Vereine mit Rat und Tat zur Verfügung.